top of page
Suche

3. Training London

Nachdem ich so nett in diesem Dojo aufgenommen wurde und Sensei Otha mich quasi für das Training am Freitag aufgefordert hatte, fuhr ich sehr gern noch einmal dort hin. Ich wusste, nach diesem Training würde ich in dieser Woche kein weiteres Dojo besuchen. Jedoch habe ich diesen Gedanken nicht endgültig verworfen. Vielleicht ergibt sich ein weiterer Urlaub in London, dann werde ich den Besuch eines weiteren Dojos noch einmal in Angriff nehmen.

Inzwischen redete ich auch mit anderen Karateka soweit es meine Englisch – Kenntnisse her gaben, erzählte von meinem Dojo und dass ich am folgenden Tag nach Hause fliegen würde.

Den ersten Teil des Trainings bildeten wiederum Grundtechniken und Anwendungen diesmal zur Heian Sandan. Während der Ausführungen der einzelnen Techniken hinkte ich oft etwas hinterher, da ich nicht immer gleich verstand, was Sensei Otha verlangte. Während des Kumite war meine heutige Trainingspartnerin etwas unsicher. Da mir die Übungen vertraut waren, konnte ich ihr gut helfen und wir meisterten gemeinsam die Übungen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

تعليقات


bottom of page