top of page
Suche

Training in London

Ich habe mir auf der Karte die Dojos angesehen, die meinem Hotel am nächsten waren. Zum Glück war die Empfehlung meines Senseis näher als gedacht. Ich suchte mir also 3 Adressen raus, die ich schon von zu Hause per mail anschrieb. Ich bekam, dann auch 2 Rückantworten und war davon überzeugt, dass ich bereits am Sonntag zum 1. Training gehen würde. An den Wochentagen überschnitten sich leider die Trainingszeiten und ich musste wieder einmal Entscheidungen treffen.

In London angekommen und den Geburtstag meiner Tochter gemeistert musste ich leider feststellen, dass es eine für mich zu große Herausforderung war bereits am Mittag ziemlich weit weg vom Hotel, ohne jegliche Kenntnisse von Wegen pünktlich beim Training sein zu können. So entschloss ich mich, das Sonntagstraining schweren Herzens ausfallen zu lassen. Ich wusste, spätestens am nächsten Tag würde ich am Training im Dojo, welches mir mein Sensei empfohlen hatte, teilnehmen können.

Wir verbrachten den Tag damit, uns das anzusehen, was man sich als Tourist in London ansieht, erlebten den Trubel, aber auch die Gastfreundschaft, diesmal in der so herzlich geführten Pizzeria Victoria Pizza Pilgrims, mit Wäscheleine samt Wäsche an der Decke und Fake – Käse im Keller und natürlich mit hervorragender Pizza und Eis.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page