top of page
Suche

Training tut gut

Nachdem ich nun heute trotz Kälte bei strahlendem Sonnenschein begonnen hatte zu trainieren, freute ich mich sehr, als meine Tochter auch den Wunsch nach Training verspürte.

Also bauten wir gemeinsam den ganzen Parkour auf.

Jeder machte die Übungen, die ihm gerade einfielen.

Ich legte Wert auf die Arbeit mit der Hüfte: Kizami Zuki – Gyaku Zuki und meine Fußtritte sind immer recht niedrig, also arbeitete ich auch daran.

Gemeinsam wollten wir dann die Tekki Shodan laufen und promt haperte es bei mir mal wieder am Ablauf. Zum Glück kann meine Tochter mir da weiterhelfen und wir probierten uns daran, uns gegenseitig anzuschauen und beide nach links zu beginnen. Um eine gewisse Gleichmäßigkeit zu bekommen, zählte einer von uns beiden. Wir werden es in den kommenden Tagen noch üben müssen, aber wir hatten beide Spaß.

Am Nachmittag war der Wind dann so eisig, dass wir nicht noch einmal trainierten, aber in Zukunft werden wir es wieder regelmäßig tun und hoffen, dass sich ohne unseren Sensei nicht zu viele Fehler einschleichen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentarai


bottom of page